SPENDENABSETZBARKEIT NEU 2017
 
X

Wir sind auch weiterhin auf Ihre Unterstützung angewiesen

Unsere Kontonummern lauten:

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien
IBAN: AT25 3200 0000 1220 0002
BIC: RLNWATWW

PSK
IBAN: AT77 6000 0000 0240 0000
BIC: OPSKATWW

Jeder Euro zählt!

ALTRUJA-BUTTON-M91M

Aktuelles

HILFE IM EIGENEN LAND startet ins jahr 2017

Am Donnerstag, den 19. Jänner 2017 lud die österreichweite Hilfsorganisation HILFE IM EIGENEN LAND - Katastrophenhilfe Österreich zum traditionellen Neujahrsempfang ein. Ein kleines Dankeschön an alle Freunde, Gönner, Sponsoren und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen für ihre wirkungsvolle Unterstützung.

Rund 120 Gäste folgten der Einladung von Präsidentin Sissi Pröll und verbrachten einen stimmungsvollen Abend im Bundesbüro in Wien. "HILFE IM EIGENEN LAND konnte im Jahr 2016 eine beachtliche Zahl an Spendeneinnahmen und Hilfsauszahlungen verbuchen und österreichweit rund 240 Familien mit mehr als 510.000 Euro unterstützen", zeigt sich Sissi Pröll bei ihrer Begrüßung dankbar.

 

MENDT UND MARZIK

Das künstlerische Rahmenprogramm gestaltete diesmal Marianne Mendt. Mit Gedichten von Trude Marzik und zwei Liedern umrahmte sie den offiziellen Teil des Abends. "Den Neujahrsempfang verstehen wir als Dankeschön an große und kleine Spender, unsere ehrenamtlich tätigen Landesleiterinnen, sowie enge Freunde, die unseren Verein positiv nach außen tragen. Es geht auch darum, immer wieder über unsere Arbeitsweise zu berichten, denn wir kennen jeden Notfall persönlich und das eingenommene Spendengeld wird eins zu eins dort hin gebracht wo es gebraucht wird", bedankte sich Sissi Pröll in Ihrer Ansprache.

 

GESCHMACKVOLLER, GEMÜTLICHER TEIL

Auch heuer wurden im Anschluss an den offiziellen Teil wieder Wein des Winzerverbands "weingueter-weinviertel.at", Köstlichkeiten der Familie Marino "Trattoria Dal Toscano" und Käse der Wilhelmsburger Hoflieferanten gereicht. Bei angeregten Gesprächen und netten Begegnungen klang der Neujahrsempfang 2017 aus. Auf dem Nachhauseweg konnten die Gäste noch eine Flasche "Lebensfreude"-Wein des Weinguts Humer zugunsten von HILFE IM EIGENEN LAND mitnehmen. Ein Euro pro verkaufter Flasche kommt unverschuldet in Not geratenen Familien in Österreich zugute.

 

PROMINENTE UNTERSTÜTZER

Zahlreiche Prominente aus Kultur, Wirtschaft und Politik stellten sich beim Neujahrsempfang in den Dienst der guten Sache: Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, ÖVP-Wien-Landesparteiobmann Mag. Gernot Blümel, Marianne Mendt, Barbara Stöckl, Vera Russwurm, Schauspielerin Sabine Petzl, Schauspieler Rudi Roubinek, Österreichische Lotterien-Vorstandsdirektorin Mag. Bettina Glatz-Kremsner, ORF-Landesdirektor Prof. Norbert Gollinger, Bauernbunddirektorin Mag. Klaudia Tanner, Unternehmer Ali Rahimi, Uschi Pöttler-Fellner, Inge Klingohr, die Kultur.Region.Niederösterreich-Geschäftsführer Dr. Edgar Niemeczek, Martin Lammerhuber und Dorli Draxler (ehrenamtliche Schriftführerin bei HILFE IM EIGENEN LAND). Neben HILFE IM EIGENEN LAND-Präsidentin Sissi Pröll waren aus den Bundesländern anwesend: Bundesleiterin und Niederösterreich-Landesleiterin Elfriede Straßhofer, Wien-Landesleiterin Hermine Essl, sowie Burgenland-Landesleiterin Edeltraud Lentsch.

HILFE IM EIGENEN LAND | Krugerstr. 3, Postfach 49, 1015 Wien | (T) 01/5125800 | office@hilfeimeigenenland.at | Besuchen Sie uns auch auf Facebook